Import von Restposten aus der EU

Restposten gibt es auf der ganzen Welt, nur wie bekommt man Sie nach Deutschland.

Der einfachste Import ist immer direkt aus der EU. Bei Importen aus der EU, entfallen kosten wie Einfuhrsteuer und mit einer UST-Id auch die MwSt. Achten Sie beim import nur darauf, das der Lieferant eine gültige UST-ID hat und Ihnen eine Rechnung ausstellt.
Ohne gültige Rechnung oder Quittung, akzeptiert das Finanzamt nicht die Kosten für Ihren Einkauf.

Sollten Sie passende Angebote gefunden haben, überprüfen Sie den Lieferanten und versuchen Sie über Paypal zu kaufen. Hier in Deutschland ist das Risiko meist gering, das man für sein Geld, keine Waren geliefert bekommt. Doch im Ausland wird meist mit verlockenden Angeboten in die Irre geführt.

Das besten ist den Lieferanten zu besuchen, Bar zu zahlen und die Waren sofort mitzunehmen.

VORSICHT BEI SHOWROOMS!
Wir haben es öfters mitbekommen, das Kunden in einem Showroom Artikel gezeigt worden sind und später ganz andere geliefert wurden.

Lulu Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.