Barzahlung über 10.000€ – Vorsicht Geldwäschegesetz!

Barverkäufe über 10.000€ müssen speziell angemeldet werden und dürfen ohne weiteres nicht einfach angenommen werden.
Für jeden nicht angemeldeten Verkauf von über 10.000€, machen Sie sich strafbar.

Hier ein Interessante Beitrag vom Business Insider

Wichtig ist eine Ausweiskopie vom Kunden zu erstellen, sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater, wie Sie Zahlungen mit Zahlungen über 10.000€ umgehen sollten.

Das Finanzamt vergibt ganz ohne Strafen!

Lulu Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.